Veranstaltungen

September 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

-

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Bisher ist keine Veranstaltungen für den gewählten Zeitraum veröffentlicht.

Legende
Heute
Veranstaltungstag
Mitglied der/des

Schwabenrunde BDEF

Jugendanlage

H0 Jugendanlage

Steckbrief:

Anlagentyp:

  • Eingleisige Nebenbahn

Maßstab:

  • 1:87 (H0)

Stromsystem:

  • Wechselstrom Digital
  • Gleichstrom Digital (in Planung)

Steuerung:

  • Schalten über Moba SBS
  • Fahren mit Traincontroller

Anlagenthema:

  • Eingleisige Nebenbahn im ländlichen Raum.

Besonderheiten:

  • kurzer zweigleisiger Abschnitt mit Burgruine und Kletterpark in Kurven gelegen, sowie ein Haltepunk auf geradem Modul welches über Wechseleinsätze sein Aussehen immer wieder ändern kann.

Sonstige Betriebsstellen:

  • Dreigleisiger Bahnhof, welcher bedarfsweise als Durchgangsbahnhof oder als Endbahnhof aufgebaut werden kann. Der Bahnhof verfügt neben den drei Bahnsteiggleisen noch über ein Ladegleis welches am Ende einen Lagerschuppen besitzt und davor an die Landstraße grenzt. Ebenso ist ein Lokschuppengleis vorhanden. Die am Bahnhof angesiedelte Fabrik besitzt zudem noch über ein separates Anschlussgleis.
  • Nebenbahn Haltestelle. Dem Durchgangsgleis zweigt an einem Ende ein Ladegleis ab.
  • Sechsgleisiger Endbahnhof, welcher am Ende über eine Drehscheibe verfügt. Bei den Sechs Gleisen handelt es sich um Fünf Hauptgleise in welche Zugfahrten zugelassen sind sowie um ein Nebengleis, in welchem sich eine Radreinigungsanlage befindet. Diese wurde durch die Wagenwaschanlage getarnt. Zudem besitzt der Bahnhof noch vier Abstellgleise.
  • Abzweigstelle mit Wendemodul.

 

Die Jugendgruppe des MEC wurde im Jahr 2000 mit 6 Jugendlichen gegründet. Es wurde damals beschlossen eine eingleisige Nebenstrecke in Modulbauweise zu bauen, wobei die Wahl des zu verwendenden Gleismaterials auf das K-Gleis vom Märklin fiel. Durch diverse Umbauten und Ergänzungen wurden aber inzwischen auch, mit zusätzlichem Mittelleiterband versehenen, Gleise anderer Hersteller verbaut.

Im eigenständigen Betrieb stehen mittlerweile rund 15 Meter Strecke sowie jeweils ein 6-Gleisiger Schattenbahnhof und ein 3-Gleisiger, vereinseigener Bahnhof, welcher sowohl als End- wie auch als Durchgangsbahnhof betrieben werden kann, zur Verfügung. Alles in allem also rund 24 Meter vereinseigene Modullänge.

Ist entsprechend Platz vorhanden können zwei in Privatbesitz befindliche Bahnhöfe für zusätzlichen Zugbetrieb sorgen. Hierbei ist der eine als Endbahnhof konzipiert, wobei der andere als Durchgangsbahnhof als sogenannte Spitzkehre gebaut wurde.

JAEB_JASB

LayoutStellpult
Layout des Stellpultes für den Jugendbahnhof

Um noch mehr Betrieb auf der eingleisigen Strecke zu realisieren, wurde zur Ausstellung 2013 erstmals nach einem Fahrplan gefahren. Hierbei wurde einfach nach Abfolge und nicht nach Zeit gefahren. Da dies sehr gut funktioniert hat, wurde in der Gruppe beschlossen auch 2014 nach Fahrplan zu fahren. Diesmal sogar in Modellzeit – dank eigens entwickeltem/r Computerprogramm bzw. Handy-App.

Fahplan zur Ausstellung 2014
Fahplan zur Ausstellung 2014
X
X